Rohstoffknappheit hat immer 2 Seiten, echte Knappheit und wirtschaftlich gesteuerte Knappheit!
Dazu kommt noch, dass China nach der Coronakrise schnell gehandelt hat und die eigenen Rohstofflager massiv ausgebaut hat.
Gehen wir davon aus, dass auch die aktuelle Situation eine Mischung aller Ursachen ist.
Ein solches Umfeld wird auch von Angstkäufen bestimmt. Dadurch werden die Schwankungen in der Supply Chain noch verstärkt.
Es lohnt sich sicher, den Einkauf zu sensibilisieren und regelmässig und zeitnah zu beurteilen. Dabei muss der Einkäufer wissen, welche Rohstoffe in seinen Produkten enthalten sind und das über mehrere Supply Chain Stufen. 

Information aus Europa
https://loginfo24.com/bme-mitglieder-erwarten-laenger-anhaltende-rohstoffknappheit/